News

wercotrade logo 2019

Werco Trade AG lanciert Sport-Sponsoring und nimmt Skitalent Semyel Bissig unter Vertrag.

Die Zuger Rohstoffhändlerin Werco Trade AG lanciert ihr erstes Sponsoring-Engagement im Skisport. Das global vernetzte und regional stark verankerte Unternehmen unterstützt den 20-jährigen Nachwuchs-Skifahrer Semyel Bissig, der am Wochenende vom 17. November im finnischen Levi in die Europacup-Saison 2018/2019 startet. Zudem sind weitere Sport-Engagements in der Umsetzung.

Mit Leidenschaft, Präzision und Fairness bei der Sache – das verbindet die in Zug ansässige Rohstoffhändlerin Werco Trade AG mit jungen, aufstrebenden Nachwuchsathleten. Die Gründer und Unternehmensführer um CEO Marco Wermelinger und COO Michael Müller haben es sich deshalb zum Ziel gesetzt, ausgesuchte Nachwuchstalente mit hohem Potenzial im Rahmen eines Sponsorings zu fördern. Ihr Interesse am Sport kommt nicht von ungefähr: Sowohl Marco Wermelinger wie auch Michael Müller haben als ehemalige Leistungssportler eine hohe Affinität zum Spitzensport. 

Vertrag Werco Trade Bissig2018Eng mit der Zentralschweiz verbunden

Die Werco Trade AG hat ihren Sitz in Zug und Shanghai. Trotz intensiver globaler Vernetzung ist 
dem Handelsunternehmen der Bezug zur Schweiz – insbesondere zur Region Zug und Luzern – sehr wichtig. So war denn auch die Wahl des Hauptsitzes Zug bei der Gründung der Werco Trade AG vor zehn Jahren ein Herzensentscheid: Beide Gründer sind in der Gegend aufgewachsen und mit ihrer Heimat nach wie vor eng verbunden. Um diese lokale Verankerung der Werco Trade AG weiter zu stärken und sichtbar zu machen, entstand die Idee für ein Sport-Sponsoring, bei dem explizit Athleten aus der Region Zentralschweiz zum Zug kommen sollen. In einem internen Evaluationsverfahren fiel die Wahl zügig auf den 20-jährigen Nidwaldner Skirennfahrer Semyel Bissig. «Wir freuen uns sehr, eine derart talentierte Nachwuchshoffnung als Botschafter gewonnen zu haben und sind überzeugt, dass Semyel Bissig eine grosse Zukunft vor sich hat. Aus diesem Grund haben wir ihm auch direkt einen Sponsoringvertrag über vier Saisons angeboten», erklärt Marco Wermelinger weiter. «Die Vertragsunterzeichnung ging im Oktober über die Bühne und wir wünschen Semyel Bissig nun einen erfolgreichen Start in den Europa- und Weltcup-Winter.

Dreifaches WM-Edelmetall bei den Junioren 

Semyel Bissig erklärt: «Als ehemalige Spitzenturner wissen Marco Wermelinger und Michael Müller, wie stark Nachwuchssportler auf Unterstützung angewiesen sind – nicht nur in materieller Hinsicht. Und umgekehrt beweisen sie, dass man auch nach Abschluss der Sportkarriere im Leben erfolgreich sein kann. Das inspiriert und motiviert mich sehr.» Der Slalom- und Riesenslalom-Spezialist hat im finnischen Levi seinen ersten Europacup-Einsatz in der noch jungen Saison und wird dabei den Namen Werco-Trade erstmals auf die ganz grosse internationale Ski-Bühne bringen. Die Rennen in Levi haben für Semyel Bissig eine ganz spezielle Bedeutung: vor einem Jahr hat der risikofreudige Athlet – der aufgrund seiner Statur und seinem Fahrstil bereits mit seinem grossen Idol Marcel Hirscher verglichen wurde – seine ersten Schwünge im Weltcup gemacht. Der 20-Jährige gilt als grosses Talent und hat an Junioren-Weltmeisterschaften bereits einen kompletten Medaillensatz gewonnen (Bronze im Super-G in Are 2017 sowie Kombinations-Silber und Team-Gold in Davos im vergangenen Jahr). Möglicherweise wird dieses Palmarès im Februar 2019 an der Junioren-WM im italienischen Val di Fasse um weiteres Edelmetall erweitert. Ein weiteres Ziel des ehrgeizigen Technikers sind zudem die ersten Weltcup-Punkte. 

 

Zurück 

Verbandssponsoren

swisscom small

raiffeisen small

helvetia small

audi small

bkw small

Hauptsponsor

wercotrade logo 2019

fb icon   Insta icon

Impressum / Datenschutz
Webdesign ahDesign.ch
Copyright ©  Semyel Bissig